SPEZIAL: Jamel rockt den Förster Folge 2

Shownotes

Teil 2

In dieser zweiteiligen Sonderfolge von „2Retter1Mikro“ meldet sich Tobi vom wichtigsten und politischsten Festival Deutschlands: „Jamel rockt den Förster“. Das Dorf Jamel in Mecklenburg-Vorpommern hat weniger als 50 Einwohner und dort haben sich zahlreiche Neonazis angesiedelt. Das Ehepaar Lohmeyer wohnt auch in Jamel und lässt sich nicht einschüchtern. Zum 15.Mal findet jetzt das Festival bei ihnen auf dem Hof statt. Mit tausenden Menschen im Publikum und prominenten Bands. Tobi arbeitet als Notfallsanitäter bei „Jamel rockt den Förster“ und nutzt seine Pausen, um sich direkt aus dem Sanitätszelt zu melden. Er spricht mit Kollegen, Ärzten, Zuschauern und den Bands. Wer nicht selbst dabei war, hat so die Chance direkt in die Festivalatmosphäre einzutauchen. Und zu erfahren, was dort vor Ort und im Sanitätszelt passiert ist - ein seltener und ungewöhnlicher Einblick hinter die Kulissen. Und gleichzeitig ein Statement für Zivilcourage und Solidarität. Zwei Spezialfolgen von „2Retter1Mikro“, pro Festivaltag eine.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.